Ecolodge La Palmeraie – Ouarzazate

Hoher Atlas

Am 19. Februar ging es von Marrakesch aus über den Tizi-n-Tichka (hoher Atlas) nach Ouarzazate. Wir haben uns ein „Schlechtwettertag“ zum weiter fahren ausgesucht. So war die Sicht über die Berge z.T. begrenzt, dies schmälerte jedoch nicht diese malerische Route. Auf 2260m Höhe passierten wir immer wieder Schneefelder und auch ein paar Schneeflocken tanzten vor uns im Himmel,

Es ging vorbei an den erdfarbenden Berberdörfern die eng an die Hänge gepresst sind. Leider befindet sich auf dieser Strecke eine Baustelle von über 30km Länge, sodass wir für die Strecke von 200Km sechs Stunden benötigt haben. Bei einem Berberbauern haben wir Kleidung gegen Mineralien getauscht. Die Quarze werden bestimmt einen tollen Platz daheim finden.

Tajine

Nach einer doch recht anstrengenden Fahrt werden wir mit einem wirklich schönen Campingplatz (Ecolodge la Palmeraie) in einem Nachbarort von Ouarzazate sehr freundlich in Empfang genommen. Wir sind auf eine Empfehlung hin auf diesen Platz gekommen und der Tipp war super. Wir stehen direkt unter Palmen und haben einen platzeigenen Streichelzoo. Da darf der Ausritt auf dem Esel für unsere Kids natürlich nicht fehlen. Das Essen im Restaurant ist super. Die Tajine war ein Traum und schmeckte allen gut. Abends wird von den Berberfrauen auf dem Platz im Lehmofen Brot gebrannt. Ein Schauspiel für die ganze Familie. Wir sind nun drei Nächte auf dem Platz geblieben. Morgens ist es noch sehr kalt (3°C), doch sobald die Sonne hoch genug steht, haben wir T-Shirt Wetter. Wir spielen unzählige Runden „UNO“ erkunden den Ort uns lassen es uns gut gehen. Die Baustellenpiste hat allerdings Spuren an unserem Fahrzeug hinterlassen. Ein Reifen am Bus verliert Luft. Für 20Dh (=ca. 1,80Euro) wurde der Reifen schnell von einem jungen Marokkaner geflickt. Wir hoffen es hält! Trinkgeld gab es ordentlich für die schnelle Hilfe.

Unser dreckiger Wohnwagen. Die Passstraße war viel Piste.
Frisch gebackene Brot auf dem Platz.

Morgen geht es dann weiter in den Süden Richtung Zagora.

Pfauenfamilie auf dem Campingplatz.
Reifenservice
Die Kids haben Spaß, beim Autorennen in Ouarzazate.

Marokko-Feeling
Souk
Eselreiten
Simone Starp Verfasst von:

Ein Kommentar

  1. schiessleder
    Februar 21, 2019
    Antworten

    habt ihr immer in Quarzazate oder Umgebung ein Reifenproblem ?
    bei der letzten Reise war es doch auch dort in der Nähe ?

    plattenfreie Weiterfahrt

    J.S.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.